Die besten Orte in Mexiko für Ihren nächsten Urlaub

Mexiko hat für jeden etwas zu bieten: Strände, Geschichte, Kultur und schöne Städte. Es ist kein Zufall, dass es zu den zehn meistbesuchten Ländern der Welt gehört und jährlich etwa vierzig Millionen Ausländer aufnimmt. Sie werden keine Probleme haben, einen guten Urlaubsort zu finden, das Schwierige wird sein, sich für einen zu entscheiden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen zwei verschiedene Listen vor, die nach der Art des Reiseziels geordnet sind.

SträndeMehr als

11.000 Kilometer Küstenlinie, die vom Pazifik und Atlantik umspült werden, machen Mexiko zum Strandreiseziel par excellence.

Treffen Sie drei Orte, die wegen ihrer Sandstrände hoch geschätzt werden.Insel Holbox. Diese Insel liegt nördlich der Halbinsel Yucatan im Bundesstaat Quintana Roo und ist Teil des Biosphärenreservats Yum Balam. Es ist Ihre beste Wahl, wenn Sie sich an einem ruhigen, unberührten Strand entspannen möchten. Sie sollten auch die Lagune von Yalahau besuchen, wo Sie eine beeindruckende Flamingokolonie sehen können.Puerto Vallarta.

Es befindet sich im Bundesstaat Jalisco. Wir empfehlen einen Besuch des Strandes Las Animas, ideal für Wassersportarten. Hier können Sie ein Kajak, einen Jetski oder ein Paddelbrett mieten. Sie können auch in einer der vielen Palapas ein gutes Meeresfrüchtegericht mit einem köstlichen Getränk genießen.Cancun.

Nach Meinung derjenigen, die dieses Reiseziel besuchen, gehören seine weißen Sandstrände und sein türkisfarbenes Wasser zu den faszinierendsten der Welt. Darüber hinaus hat Cancun das ganze Jahr über ein angenehmes Klima und eine große Auswahl an erstklassigen Hotels am Meer.

Geschichte und KulturTouristen

haben noch einen weiteren Grund, Mexiko zu besuchen: Sie möchten mehr über seine Geschichte und Kultur erfahren, die das Ergebnis einer glorreichen Vergangenheit und einer großen ethnischen Vielfalt ist, die bis heute fortbesteht. Lassen Sie uns über zwei Reiseziele sprechen, die einige der wichtigsten nationalen Schätze bewahren. hichénItzá.

Durch den Besuch dieses Ruinenkomplexes, der zum kulturellen Erbe der Menschheit erklärt wurde, werden Sie eine klarere Vorstellung von der Pracht haben, die die Mayas irgendwann in ihrer Geschichte erreicht haben. Der Tempel von Kukulkan, auch bekannt als El Castillo, ist das herausragendste Gebäude des Ortes. Er ist 24 Meter hoch und 55 Meter lang. Das Ballspiel, El Caracol und die Tempel des Absteigenden Gottes, El Jaguar und Los Guerreros sind weitere herausragende Bauwerke.Mexiko-Stadt.

Die Hauptstadt der mexikanischen Republik ist eine der Städte, die die Liebhaber von Geschichte und Kultur am meisten interessieren. Es verfügt über Dutzende von Museen, unter denen die im Palast der Schönen Künste und im Schloss Chapultepec herausragen, sowie das Nationalmuseum für Anthropologie. Mitten in der Stadt finden Sie archäologische Stätten wie den Templo Mayor, den Templo de Ehécatl, Tlatelolco und Cuicuilco. Und es besteht immer die Möglichkeit, Teotihuacan, eine der größten vorspanischen Städte, zu besuchen.

Es ist weniger als eine Stunde von der Metropole entfernt, also berücksichtigen Sie diese nicht zu versäumenden Ziele in Mexiko in Ihrer Reiseroute. Sie werden es nicht bereuen.