Alles über Toxine

Toxine sind Abfallprodukte, die sich im menschlichen Körper ansammeln. Wenn sie einen kritischen Punkt erreichen, können verschiedene Gesundheitsprobleme auftreten. Hier ist alles, was es darüber zu wissen gibt.

Woher kommen die Toxine?

Erstens gibt es natürliche Toxine. Diese werden vom Körper selbst produziert.

Sie resultieren z.B. aus der Abnutzung des Gewebes, aus dem die Organe bestehen, aus der Zellarbeit, einer schlechten Verdauung, zu hoher Hirnaktivität usw. Dies sind physiologische Phänomene, denen wir uns nicht entziehen können.Giftstoffe können aber auch von außen kommen. Die Welt, in der wir jetzt leben, überschwemmt uns mit Chemikalien.

Beispiele dafür sind Tabakrauch, unnatürliche Lufterfrischer, die im Haushalt verwendet werden, Duftkerzen, Farben, Klebstoffe in Möbeln, Chemikalien in industriellen Nahrungsmitteln, chemische Komponenten in Kosmetika... All diese Schadstoffe erzeugen heimtückisch Giftstoffe in unserem Körper.

Woher wissen wir, ob der Körper mit den Toxinen infiziert ist?

Der Organismus zeigt Anzeichen, wenn er mit Toxinen überlastet ist. Zum Beispiel können Magenschmerzen oder Verstopfung dazu führen, dass der Darm die Reaktion der im Körper angesammelten Giftstoffe nicht mehr verkraften kann. Diese können durch Farbstoffe, Konservierungsmittel und Lebensmittelzusatzstoffe verursacht werden.Eine große Anhäufung von Giftstoffen im Körper kann auch zu Übelkeit, ständiger Müdigkeit, Energiemangel und Konzentrationsschwierigkeiten und auch zum Einschlafen führen.

Giftstoffe können auch zur Produktion von Körpergeruch führen, der manchmal ekelerregend sein kann, selbst wenn Sie morgens gut duschen und ein Deodorant auftragen.Auch das Auftreten von Flecken auf der Haut sollte eine Warnung sein. Wenn Sie Hautausschläge, Akne oder Ekzeme haben, könnte eine Ansammlung von Giftstoffen die Ursache sein. Schnellerer Haarausfall, Gewichtszunahme, beschädigte und brüchige Nägel sind alles Symptome, die Sie dazu veranlassen sollten, die in Ihrem Körper angesammelten Giftstoffe auszuscheiden.

Wie entgiftet man den Körper?

Leiden Sie an einem oder mehreren der oben beschriebenen Symptome? Es ist an der Zeit, Ihren Körper zu reinigen und alle Abfallprodukte loszuwerden, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Führen Sie dazu eine Entgiftungskur durch.

Sie können z.B. einen entgiftenden, gesunden und erfrischenden Smoothie zubereiten. Die Buddhaschale ist eine weitere Entgiftungsschale, die Sie unbedingt probieren sollten. Es ist köstlich, gesund, leicht herzustellen und ermöglicht es Ihnen, Giftstoffe aus Ihrem Körper auszuscheiden.

Trinken Sie auch große Mengen Wasser. Dadurch werden Abfallprodukte ausgestoßen, die sich im Körper ansammeln. Obst und Gemüse enthalten auch Ballaststoffe und Antioxidantien, die Giftstoffe neutralisieren. Essen Sie also jeden Tag viel davon.Achten Sie auch auf Ihren Lebensstil.

Immer genug Schlaf bekommen. Wenn Sie gut schlafen, funktionieren alle Ihre Organe einwandfrei. Dies steigert ihre Fähigkeit, den Körper zu entgiften. Um die Qualität Ihres Schlafes zu verbessern, können Sie den Tag mit einem entspannenden Entgiftungsbad beenden.

Geben Sie dazu einfach ein wenig Epson-Salz in Ihr Badewasser.